MIDI

Es war einmal eine Zeit in der man beim Soundkarten-Kauf auf Wavetable-Synthese (im Gegensatz zur FM-Synthese) Wert gelegt hat und in die Handys Klingeltöne (zuerst nur monophone – später auch polyphone) im Midi-Format einspielen konnte.

Heute wird das mit Software gelöst und Midi verliert zunehmend an Bedeutung. Trotzdem benutzen auch heute noch Komponisten wie Hans Zimmer Midi-Keyboards um ihre Kompositionen einzuspielen.

Einen guten Überblick zum Thema bietet der 3-teilige Artikel „Besserer Midi-Sound“ auf Ginchens Blog.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s